Helmuth Klöckl

Finanzberatung

helmuth.png

helmuth.png

Entscheiden Sie schon selbst oder werden Sie noch „beraten“?

Jeden Tag treffen wir auf Menschen, die sich selbst Berater nennen. Und jeden Tag bräuchten wir kompetente Beratung. Damit fängt das Trauerspiel an. Wir gehen in den Elektronikfachmarkt oder Baumarkt und versuchen einen der scheuen Berater aus dem Versteck zu stöbern. Wir bekommen zwei, drei Geräte gezeigt, aber wehe wir wollen ein Gerät, das nicht lagernd ist. Dazu lässt man es gar nicht kommen. Fast schon mit aufkeimender Brutalität drängt man uns oft die Ladenhüter auf und wir kommen erst zuhause drauf, dass es woanders ein neueres, besseres und billigeres Gerät gegeben hätte.

Frustriert gehen wir in die Bank und wollen die Verluste mit guten Anlagen wettmachen. Doch seltsamerweise haben alle präsentierten Produkte die Anlagegesellschaft der Bank im Namen. Versicherungen gibt’s auch, natürlich exklusiv von der hauseigenen Versicherung oder der, an der die Bank Anteile hält oder umgekehrt. Ja, wir könnten schon einen Fonds einer anderen Gesellschaft erwerben, aber wieso kommen wir darauf? Reichen uns die tollen (sprich: madigen) Erträge der Hausfonds nicht? Es ist doch eine sichere Anlage, oder? Ups, leider seit zwei Jahren konstant im Minus. Das wird sicher wieder, keine Sorge. Was, jetzt doch ein „Fremd“-Produkt? Das kostet aber extra und wir brauchen mindestens sechzehn zusätzliche Formulare, müssen quasi bestätigen, dass wir eigentlich entmündigt gehören, dem „guten“ Rat der Bank nicht Folge zu leisten.

Wahre Unabhängigkeit besteht nicht aus Hochglanz-Fotos

Deshalb habe ich bereits vor Jahren auf all diese Dinge gepfiffen. Auf Maklerpools, Finanzdienstleister und all diese Leute, die mir vorschreiben wollen, was ich meinen KundInnen empfehlen darf und was nicht. Für mich zählt nur eines: Passt das Produkt zu Ihnen, gehört es zu den besten der Kategorie und ergänzt es Ihr Portfolio optimal?

Dasselbe gilt für Versicherungen. Einige Versicherungen braucht man, manche mögen nützlich sein und viele sind so überflüssig wie Schnee im Juli. Finden wir gemeinsam heraus, welche Produkte Ihnen Sicherheit und Beruhigung geben und bei welchen nur der Versicherer Gewinn macht.

Mit über 15 Jahren Erfahrung habe ich einen starken Sinn für Sicherheit und Tradition, aber auch einen mangelnden Respekt vor Bremsern und althergebrachten unflexiblen Strukturen. Ich weiß, wie die Branche funktioniert, was darin gut läuft und was zum Himmel stinkt. Meine KundInnen sollen nur das Gute davon mitbekommen, dafür setze ich mich ein. Daher gibt es hier auch keine tausend Mal geprägten Sprüche und Zitate, keine glattgeschleckte Marketingabteilung, die Fotos und Formulierungen zu Tode harmonisiert, bis alles gleich und austauschbar aussieht. Ich brauche den ganzen Hochglanz-Unsinn auch nicht, für mich zählt nur der Vorteil, den ich meinen KundInnen verschaffe. Dafür schätzen mich über 1500 KundInnen seit vielen Jahren. Wenn auch Sie Beratung im ursprünglichsten Sinn suchen, ohne Kompromisse aber mit großem Mehrwert, dann sollten wir noch heute reden …

Unverbindliches Beratungsgespräch anfordern